Überfahrene Stofftiere von Roadkill Toys im Leichensack mit Todesurkunde für Plüschtier-Geeks

Roadkill Plüschtiere

Loading

Überfahrene Stofftiere (Hase, Waschbär oder Igel) im Leichensack mit Todesurkunde für Plüschtier-Geeks. Es gibt diese besonderen abgedrehten Kuscheltiere in unterschiedlichen Versionen. Ein zerquetschter Hase, ein toter Igel oder ein etwas zerdrückter Waschbär warten darauf von dir gekauft zu werden!


29,95 €

Haben will

Veröffentlich am 12.01.2014 von Michael in Geschenke, Nerd & Geek Stuff, Plüschtiere

Roadkill Kuscheltiere – frisch überfahren und trotzdem kuschelig!

 Roadkill Plüschtiere Die Road Kill Plüschtiere sind nichts für Menschen mit schwachem Nervenkostüm! Jedes Tier hat seine eigene Leidensgeschichte, welche wir euch nicht vorenthalten wollen!

Waschbär Twitch:
Twitch – der überfahrene Waschbär verlor sein Leben am 17. März 2007 im Alter von 5 Jahren nachdem er von einem grünen Ford Mondeo überfahren wurde. Die Reifenspuren sind noch deutlich auf seinem Fell zu sehen und seine herausquellenden Gedärme können bei Bedarf im Inneren Bauchraum verstaut und mit einem Reißverschluss versteckt werden.

Hase Grind:
Grind – der überfahrene Hase starb im Alter von 4 Jahren am 3.Juni 2007, nur 3 Monate nach seinem besten Freund, Twitch. Sein Leben endete unspektakulär und schmerzlos auf einer Landstraße als er diese gemütlich überqueren wollte. Leber, Darm und was ein Hase sonst noch so zur Aufrechterhaltung seiner vitalen Funktionen in sich trägt, liegen neben Grind auf der Straße, alle Wiederbelebungsversuche waren vergebens.

Igel Splodge:
Splodge – der überfahrene Igel wurde nur 2 Jahre alt und verlor sein Leben ebenfalls auf einer britischen Landstraße, nachdem ein Honda ihn überrollte. Splodge hatte noch sein ganzes Leben vor sich, doch es kam jede Hilfe zu spät…

Keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.